... und das sagen unsere Kunden:

 

Im Folgenden haben wir eine kleine Auswahl aus den zahlreichen Kundenstimmen getroffen, die auf dem unabhängigen Portal DIE HUNDESCHULEN und auf FACEBOOK in den vergangenen Jahren hinterlegt wurden.
Wenn Sie lieber direkt dort stöbern möchten, klicken Sie bitte auf die folgenden Links:

 

Kundenstimmen    DIE HUNDESCHULEN

Kundenstimmen    FACEBOOK

 

 

Kristina Drieselmann (2018) - Einzeltraining

Anett hat in kürzester Zeit erreicht, daß wir aus der totalen Verzweiflung auftauchen und in eine heitere Grundstimmung eintauchen konnten. Sie war unser letzter Anlauf; wir standen kurz davor, unsere rüpelige Hündin zurückzugeben. Jetzt ist die Welt endlich in Ordnung.
Anett handelt mit tiefer Empathie und großer Sachkenntnis, und ich könnte gar nicht sagen, was für mich persönlich beim Einstieg in das Training wichtiger war. Sie sieht die Bedürfnisse des Hundes genauso, wie sie die Bedürfnisse der "Chefs" nie aus den Augen verliert. Deshalb ist sie für uns die Beste. Danke für alles!

 

 

Britta Ziaja (2018) - Welpen- und Jundhundegruppe, Einzeltraining, Social Walk, Wanderungen

Ich war 2015 bei Inez in der Welpen sowie Junghundegruppe und dort wurden die Grundsteine einersoliden Mensch-Hund Beziehung gelegt. Als mein sonst äusserst souveräner Bruno gelegentlich hier und da mal sein Unmut mit Knurren gegenüber Familienmitgliedern unterstrich, brauchte ich dann eine Einschätzung der Situation von Anett und nach einem gemeinsamen Spaziergang mit ausgiebigen Gespräch und Beobachtung von Brunos Verhalten in meiner Nähe, war die Sache recht eindeutig. Bruno möchte mich abschirmen und übernimmt nach und nach das Kontrollrecht mit wem ich Kontakt haben darf und wen er lieber von weitem sieht.

Aber auch ohne Probleme kann man viel Spass für 2 und Vierbeiner bei Anett haben. Spontane Trainingseinheiten bei Sonnenschein, Erziehungsspaziergänge und Wanderungen stärken die Bindung und sind eine tolle Möglichkeit immer wieder an sich zu arbeiten. Dogs in Berlin habe ich bereits vielfach weiterempfohlen und nur begeisterte Rückmeldungen bekommen und das Wichtigste: Das Leben mit entspannten Hunden macht einfach allen mehr Spass und manche Vierbeiner sind wie ausgewechselt, weil die Herrchen nun wissen, wie es funktioniert. Da ich gerne etwas mit meinem Hund unternehme, habe ich auch mal woanders Probetraining gemacht, aber die Ruhe und Freude von Anett bleibt für mich der wichtigste Aspekt und sind einfach unübertrefflich! Danke, liebe Anett und immer wieder gerne gemeinsame Ausflüge mit anderen Hundeverrückten.

 

 

Heidi Fülle (2018) - Einzeltraining, Raufboldegruppe

Wir haben eine mallorquinische Schäferhündin aus dem Tierschutz. Molly kam mit 2,5 Jahren zu uns und zeigte von Anfang an ein rüpelhaftes Verhalten anderen Hunden gegenüber: Sie bellt, ist total aufgeregt, zieht an der Leine, möchte zu jedem Hund, ist total aufgeregt und kaum zu bändigen. Wir sind eine Weile mit einem Dogwalker mit 15-20 Hunden gelaufen, das war gut für Molly. Jedoch ging das Theater erneut los, sobald sie andere Hunde sah. Also suchten wir eine andere Trainerin und Verhaltenstherapeutin. Durch Recherche und die sehr guten Bewertungen stieß ich auf Dogs in Berlin, auf Anett Scholz. Mit ihr trainieren wir im Kiez im Einzeltraining, nehmen an Gruppentraining teil und werden Erziehungsspaziergänge machen. Wir als Halter waren mit Molly oft überfordert. Dadurch verhält man sich als Halter falsch. Bei Anett fühlen wir uns sehr gut aufgehoben, denn sie coacht die Halter, gibt wertvolle Tipps, erklärt vor allem alles ruhig und bringt mit ihrer freundlichen und offenen Art auch positive Energie in die Trainingseinheiten. Meist muss der Halter mehr geschult werden als der Hund – das ist inzwischen meine Erfahrung. Anett gibt mir sehr Sicherheit im Umgang mit unserer Hündin, sie hört zu, hat immer ein offenes Ohr und hilft. Wir halten sie in jeglicher Hinsicht für absolut kompetent, es macht Spaß, sie als Trainerin an unserer Seite zu wissen. Und: Man kann auch mal lachen. Das ist enorm wichtig. Anett Scholz von Dogs in Berlin ist die Trainerin, nach der wir lange gesucht haben. Wir haben schon Fortschritte gemacht und bleiben weiter am Ball. Da Anett nicht nur Trainerin sondern auch Verhaltenstherapeutin ist, kann sie uns in allen Situationen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Wir sind wirklich sehr froh, sie gefunden zu haben. Ich empfehle sie sehr, besonders für Hunde, die mehr als eine Macke haben oder wenn der Halter nicht mehr weiter weiß.

 

 

Anna Kalmann (2018) - Welpengruppe

Dank Inez und ihren tollen Unterrichtsstunden in der Welpenschule haben wir jetzt einen super erzogenen, lieben und ausgeglichenen Hund, der auch ohne Leine super hört! Vielen Dank, Escobar und ich haben uns bei Euch sehr gut gefühlt! Und ja, ich empfehle diese Schule wirklich allen Hundebesitzern!

 

 

Thomas Willeke (2107) - Einzeltraining

Ich kann diese Hundeschule nur wärmstens empfehlen! Klarheit, Humor, Scharfsinn, Tierliebe, Verständnis für Hund und Menschen. Kleine Dinge machen in der Interaktion den großen Unterschied. Wir haben mit unserer Hündin viel gelernt und wenden uns immer wieder gern an Euch!

 

André Detroit (2017) - Welpenstunde

Hundeschulen und Trainer gibt es viele. Warum ich mich mit Pixel ausgerechnet jeden Samstag auf den Weg nach Tegel irgendwo im Nirgendwo zwischen Autobahn und Flughafen mache? Ganz einfach: Inez faselt nicht, sondern sie erklärt in wenigen und trefflichen Sätzen, wie mein Verhalten beim Hund ankommt und wie ich es besser machen kann. Ihre Lösungen sind einfach (Stichwort: Telefonieren mit dem Hausschuh) und das Wichtigste: Sie funktionieren. Alle genießen am Ende die halbe Stunde im Wohnwagen zum Reden, während die Hunde erschöpft einschlafen. Einfach Großartig.

 

 

Patka Gödecke (2017) - Welpen- und Jundhundegruppe, Leinenführigkeit

Seit der Welpenzeit sind wir mit unserem inzwischen zum Teenager herangewachsenen Hund bei Inez zunächst in der Welpengruppe, dann im Junghundekurs, schließlich in einem Kurs für Leinenführigkeit. Wir haben uns mehrere Hundeschulen zuvor angesehen - und hier eine Trainerin gefunden, die ein klares Konzept hat, vorbereitet zu den Stunden erscheint, einen liebevollen Blick auf die Hunde und grenzenlos geduldigen Blick auf deren Menschen hat...
Hier gibt es hinreichend Raum für Fragen, Zeit für konzentriertes Üben und vor allem Freude am gemeinsamen Zusammenwachsen von Hund und Mensch. Ich kann jedem Hundehalter eine solch fundierte und unterstützende "Grundausbildung" vom ihm und seinem Hund nur wünschen.

 

Oliver Broumis (2017) - Welpen- und Junghundegruppen, Erziehungsspaziergang

Es ist einfach wunderbar, wenn Hund und Halter von jemandem "unterrichtet" werden, der bzw. die große Sachkenntnis und Liebe zu geben haben.


Manja Rehfeld (2017) - Junghundegruppe, Erziehungsspaziergang
Sehr professionelles und kompetentes Hundetrainer-Duo, die mit Herzblut bei der Sache sind. Zur Vorgeschichte: ich habe zwei rumänische Straßenhunde. Mit meiner Hündin - am Anfang ängstlich, dann ein kleiner Wirbelwind mit leichten rüpelhaften Tendenzen - habe ich die Junghundegruppe von Inez besucht. Für sie war es eine gute Gelegenheit zur Sozialisierung und für mich eine 1A Einführung zum Thema Erziehung und Mensch-Hund-Beziehung. Mit meinem Neuzugang durfte ich am Erziehungsspaziergang von Anett teilnehmen. Leider wurde mein Hund vorher viel herumgereicht und ist deshlab sehr ängstlich und unsicher. Siehe da, schon ein Spaziergang in der Gruppe und mein Hund läuft entspannt neben fremden Menschen und Hunden. Dank der Betreuung jedes Mensch-Hund Teams und der zahlreichen Tipps und Tricks, klappt es mit meinen zwei Streunern schon viel besser. Anett und Inez gehen auf jede Frage individuell ein und helfen gerne. Man lernt seinen Hund so viel besser kennen und stärkt die Mensch-Hund-Beziehung.

 

 

Gina Henry (2016) - Einzeltraining, Übungsgruppe für Raufbolde

Auch ich kann die 5-Sterne bewerten nur unterstützen. Ich bin so froh, Anett gefunden zu haben! Hier wird auf der Beziehungsebene gearbeitet, also dort wo Konflikte entstehen. Ich habe selten, egal in welchem Bereich, eine fachlich so hohe Kompetenz erlebt, gepaart mit Empathie, guter Gesprächsführung (Hund und Mensch gegenüber) und Freude - mehr kann man sich von einer Hundetrainerin nicht wünschen.

Die Übungsgruppe Raufbolde sei allen ans Herz gelegt, die einen pöbelnden/raufenden/aggressiven Hund haben. Es war so erleuchtend und auch befreiend, zu sehen wie sich unser Hund verhält, ohne das der Kontext von Außen ein "Das darf nicht sein" vermittelt. Mir hat es unglaublich viel Sicherheit gegeben, in einem geschützten Rahmen, Konflikte erleben zu können. Plus, die Erfahrung "es gibt noch andere Hunde-Mensch-Paare, die ähnliche Probleme haben wie ich; ich bin nicht alleine damit" war auch sehr wohltuend.

Leuten, die verunsichert sind durch die "vielen" 1-Sterne bewerten, sei gesagt, dass diese fast alle gemacht wurden, ohne jemals in der Hundeschule gewesen zu sein. Für mich völlig unverständlich und unfair! Natürlich, wer aus der Ecke "nur Positives bestärken" kommt, der findet immer was zu Meckern, sobald mal ein klares "Nein" fällt. Aber mir soll dann mal bitte jemand erklären wie sich Leittiere in Herden/Rudeln verhalten...?!

Ich für meinen Teil habe mit dem Training bei Anett das Beste für mich und unseren Hund getan!

 

 

Tim-Frederik Zett (2016) - Welpengruppe

Wir sind in der Welpengruppe bei Inez und es ist super! Ich kann die Hundeschule jedem weiterempfehlen! Inez hilft uns sehr weiter und bringt die Inhalte mit Spaß und anschaulichen Beispielen rüber!

 

 

Christiane Fritz (2016) - Intensivwoche Einzeltraining

Ich war gerade für 10 Tage in Berlin und habe mit meinem 2,5 jährigen Rüden bei Anett Scholz ein "Kompakt -Training" absolviert. Im Gegensatz zu unserer früheren Hundeschule wird dem Hund hier nicht eine "Sitz - Platz - Steh - Bleib - bei Fuß " Choreographie beigebracht , sondern hier wird an der Mensch - Hund Beziehung gearbeitet. Anett versteht es mit ihrer sympathischen , humorvollen Art einem deutlich zu machen , wo es bei der Kommunikation zwischen Hund und Mensch noch nicht optimal läuft. Außerdem kann sie super demonstrieren , was eindeutige und klare Körpersprache bewirkt ! Sie nimmt sich viel Zeit für Mensch und Hund und konnte mir super Tipps geben , wie man auch mit kleinen Veränderungen im eigenen Verhalten richtig viel bewirken kann.
Wir leben auf dem Land und mein Hund war bisher in Städten immer extrem gestresst und unsicher. Nach nur drei Trainingseinheiten hat er nicht mehr hechelnd an der Leine gezogen , sondern konnte viel besser mit dem Trubel der Großstadt umgehen. Nach einer Woche konnte er entspannt an lockerer Leine neben mir durch belebte Straßen gehen ! Bei Hundebegegnungen sind wir von unserem Ziel , cool anderen Rüden zu begegnen ,noch ein ganzes Stück entfernt. Anett hat mit uns zusammen aber Strategien entwickelt , wie wir solche Situationen ohne Gebell und halbwegs stressfrei meistern können . Begegnungen mit Hündinnen sind unproblematisch. Ich hätte nie gedacht , dass wir in der kurzen Zeit so weit kommen können und würde Anett jedem uneingeschränkt empfehlen !

 


Cynthia Hillerkus (2016) - Einzeltraining, Übungsgruppe für Raufbolde

Wir sind mit unserem pubertären Jungspund bei Anett von Dogs in Berlin im Einzeltraining und in der Raufboldegruppe und fühlen uns bei beidem sehr aufgehoben. Unser Hund pöbelt an der Leine, hat eine sehr geringe Frustrationstoleranz und ist fremden Menschen gegenüber sehr misstrauisch, um nur die größten Baustellen zu nennen ;). Wir mögen an der Gruppe den Austausch mit Hundehaltern, die ähnliche Kaliber am anderen Ende der Leine haben, und den geduldigen, herzlichen, humorvollen und unaufgeregten Umgang von Anett mit uns und den Hunden. Wir werden ernst genommen und bekommen viele und vor allem individuelle Hilfestellungen gezeigt, damit wir in „kritischen“ Situationen mit unserem Chaoten umgehen können – komplett ohne Gewalt oder Hilfsmittel wie Leckerchen/Klicker. Wir arbeiten an unserer Körpersprache und der Beziehung zu unserem Hund und werden immer wieder aufs Neue überrascht. Es gibt kein starres Konzept, sondern wir greifen in der Gruppe die Situationen, die sich bieten, auf und finden vor Ort Lösungen. Das Beste daran ist, dass unter Anleitung auch Situationen geübt/ausprobiert werden können, denen man im Alltag lieber aus dem Weg geht, weil man nicht einschätzen kann, wie sie ausgehen. Wir sind uns jetzt sicher, dass wir die Pubertät überstehen werden und für alles gewappnet sind, was noch kommt. Danke dafür!

 

 

Helen Evans (2015) - Einzeltraining
Obwohl wir mit dem Training noch nicht ganz durch sind, haben wir schon bemerkenswerte Erfolge verbucht! Anett geht mit einer super Energie an die Aufgaben heran, so dass das Training mit ihr immer Spaß macht, auch wenn's mal anstrengend ist. Flexibel und kreativ geht sie auf Hund und Halter ein und man lernt auf "hündische" Weise zu kommunizieren, statt den Hund mit Leckerli zu konditionieren.
Schon mit wenigen Trainingsstunden kommt man sehr weit, denn man lernt jedes mal neue wirkungsvolle Dinge, die man im Alltag umsetzten kann und durch das eigenständige Üben stellt sich letztendlich der größte Erfolg ein.
Mein recht selbständiger und dickköpfiger Huskyrüde achtet mittlerweile mit und ohne Leine gut auf mich und sein Aggressionsverhalten hat sich stark verbessert. Ich bin mir sicher, dass wir die letzten Probleme auch noch beseitigt kriegen!

 

 

Ellen Orbic (2015) - Einzeltraining

Ich war von Anfang an mit meinem Golden Retriever in einer Hundeschule, fast jede Woche. Dort hörte er gut. Nur im Alltag nicht! Nach dem Einzeltraining mit Anett Scholz von dogs-in-berlin und ihren vielen Ratschlägen läuft jetzt alles prima. Leckerchen brauche ich überhaupt nicht mehr, das Gassigehen ist jetzt ganz entspannt. Vielen Dank!

 

 

Kathleen Laaser (2014) - Einzeltraining

Ich hatte ja eigentlich von mir gedacht, dass ich Ahnung von Hunden hätte, doch dann kam Peggy inmein Leben und hat mich eines besseren belehrt. Kurz vor der Verzweiflung mit diesem grenzen suchenden Hund habe ich dogs-in-berlin gefunden und bin Anett so dankbar, dass sie mir den Kopf gerade gerückt hat und meine Augen öffnete. Und Peggy ist dankbar dafür, dass sie vom Thron absteigen durfte, weil ich diesen Platz in ihrem Hundeleben beanspruche. Alles Liebe von uns beiden.

 

 

Jutta Hargesheimer (2014) - Einzeltraining

Seit einem Jahr ist unser Staffordshire-Bullterrier nun bei uns. Wir haben ihn 3-jährig aus aus dem Tierheim Brandenburg geholt. Die ersten Monate mit ihm waren für uns außerordentlich schwierig und erschreckend, weil er schnell überfordert war und sehr reizbar, unsicher und aufbrausend reagierte. Zum Glück haben wir schon sehr früh Anett Scholz von Dogs in Berlin als Hundetrainerin gefunden. Von Anfang an behandelte sie uns und unseren Hund ausgesprochen individuell, einfühlsam und höchst kompetent. Anett erkannte sehr schnell seine „Themen“ und entwickelte speziell auf ihn zugeschnittene Ideen. Sie erstellte ein individuelles Programm, das konkrete Übungsaufgaben beinhaltet und mit dem wir sehr gut arbeiten können. Hilfreich war dabei auch, das sie es uns schriftlich zur Verfügung stellte. Wir haben so innerhalb recht kurzer Zeit mit unserem Hund große Erfolge erzielt. Mit Anetts Hilfe und Unterstützung wachsen wir zu einem harmonischen Team zusammen. Uns ist klarer geworden, dass solche stigmatisierten Hunde (sogenannte Kampfhunde) schnell wieder im Tierheim landen, wenn sie nicht fachkundig betreut werden. Gerade bei unserem Hund war es wichtig, dass Anett uns immer erklären konnte wo die Grenze zwischen Verhaltensauffälligkeit und Aggressivität liegt.
Was wir besonders an Anett schätzen, ist ihre Fähigkeit, auch uns Menschen die Hunde-Belange sehr gut erklären zu können. Das ist nach unserer Erfahrung bei Hundetrainerinnen nicht oft der Fall. Sie ist in der Lage, Menschen Verständnis für Hunde und auch für die menschlichen Schwierigkeiten im Umgang mit Hunden zu vermitteln (wenn man es hören will). Anett ist geduldig, respektvoll und hat Humor.
Wir haben absolutes Vertrauen in Anetts Fähigkeiten und schätzen ihre Integrität und Zielorientiertheit.


Isabell Bacia (2012) - Einzeltraining

Auch ich kann die Hundeschule und insbesondere Inez nur lobend hervorheben und wärmstens empfehlen. Es war sehr erstaunlich, mit wie wenig Mitteln man doch Riesiges erreichen kann. Auch die quirligsten Hunde und vor allem Halter kommen hier zur Ruhe. Inez hat eine wirklich ausgesprochen einfühlsame Art, Dinge zu erklären und zu erläutern. Ihrem geschulten Auge entgeht natürlich nichts ;-). Sie ist eine sehr kompetente Trainerin. Man fühlt sich richtig gut aufgehoben und erzielt schnell Lernerfolge. Wenn man dann mit allem Handwerkszeug ausgerüstet worden ist (was meiner Meinung nach ziemlich schnell geht), ist man regelrecht traurig, dass die Trainingseinheiten zu Ende sind. Aber man lernt ja bekanntlich nie aus